Germany

Geschichte USA

Flug über Atlanta

Crossing Atlanta Hartsfield–Jackson (KATL)

Ninety-Nines (99) ist eine internationale Organisation von Pilotinnen aus 44 Ländern mit etwa 5000 Mitglieder auf der ganzen Welt. Zwar gibt es andere Organisationen für Pilotinnen in verschiedenen Staaten und Nationen, aber nahezu alle herausragenden Frauen in der Luftfahrt waren oder sind Mitglieder der Ninety-Nines. Die Ninety-Nines sind eine gemeinnützige, karitative Organisation. Der internationale Hauptsitz ist in Oklahoma City, Oklahoma. Die Organisation entstand 2. November 1929 auf dem Curtiss Field in Valley Stream, Long Island, New York. 117 amerikanisch lizensierte Pilotinnen waren eingeladen, um sich gegenseitig zu unterstützen und Frauen in der Luftfahrt zu fördern. Am Ende waren es 99 Mitglieder, die sich für die Organisation aussprachen – daher der Name Ninety-Nines. Zu den Gründungsmitgliedern zählte Amelia Earhart, die zur ersten Präsidentin gewählt wurde. Louise Thaden wurde zur Sekretärin gewählt und arbeitete bis 1931 unermüdlich, um die Gruppe zusammen zu halten, zu organisieren und wachsen zu lassen. Die Organisation der Ninety-Nines schließt heute Pilotinnen aus allen Bereichen ein, professionelle Pilotinnen, die für Fluglinien und für Industrie und Regierungen im Luftfahrtbereich arbeiten sowie Pilotinnen, die ausbilden und welche, die zum Vergnügen fliegen. Unter ihnen befinden sich Pilotinnen, Technikerinnen und Mechanikerinnen – aber in erster Linie sind es Frauen, die das Fliegen lieben! Der Hauptsitz der Ninety-Nines in einem zweistöckigen Gebäudekomplex auf sechs Hektar am Will Rogers World Airport in Oklahoma City, Oklahoma, untergebracht. Er ist auch Heimat eines großen Archivs mit Videos, überlieferten Geschichten, persönlichen Artefakten, Sammlungen und Erinnerungsstücken sowie biografischen Daten von tausenden Pilotinnen aus der ganzen Welt. Hier befindet sich auch das „Museum of Women Pilots“.